Afrikanisches Chorkonzert  22.Januar 2017

Mit viel Spaß und Freude sangen die Sängerinnen und Sänger des Chors Wiepenkathen, in der bis zum letzten Platz gefüllten Mauritius Kirche, ihr afrikanisches Chorprogramm. Dabei wurden sie kräftig vom Kinder und Jugendchor Regenbogen unterstützt. Chorleiter Harald Winter stellte dabei die einzelnen in ihrer Originalsprache gesungenen Stücke vor. Rhythmische Begleitung fanden die Lieder nicht nur durch die afrikanische Trommeln, sondern auch durch das beschwingte mitklatschende Publikum. Spätestens als mit "Mbube" der Löwe in " The lion sleeps tonight" in die Kirche einzog hatte wohl auch der letzte Zuhörer den kalten Januartag vergessen.

So wurde dann auch mit der nicht ganz so afrikanischen Zugabe: " Oh happy day" der Abend gebührend abgerundet.

Warme Klänge in der kalten Jahreszeit
Afrikanisches Chorkonzert des Chor Wiepenkathen mit seinem Kinder- und Jugendchor „ Regenbogen“

Wer denkt nicht bei Afrika an Sonne, Steppe, Regenwälder, Löwen und Giraffen…
Aber keine Angst, wilde Tiere erobern nicht die Bühne, wenn der Chor Wiepenkathen am 22. Januar 2017 in der St. Mauritius Kirche in Hollern auftritt.
Vielmehr hat der Chor warme Klänge aus Afrika im Gepäck mit dem er sein Publikum die kalte und ungemütliche Jahreszeit vergessen lassen will.
 Unter der Leitung von Harald Winter, erklingen Lieder ( natürlich in ihrer Originalsprache) u.a. aus Südafrika, Tansania und Namibia,begleitet von Trommeln und Gitarre.
Fröhlich und begeistert  sind auch die Jüngsten des Chores, im Alter zwischen 5 und 15 Jahren, unter der Leitung von Yvy Hübner- Myska, dabei und wollen  für gute Stimmung in der Kirche sorgen.
Auf ein zahlreiches Publikum, das sich durch den Rhythmus und die Musik mitreißen lässt, und vielleicht ja auch mal mit einstimmt freut sich der Chor.
Beginn des Konzertes ist 17.00Uhr
Der Eintritt ist frei.